historischer Potsdam-Kalender 2019

unterwegs in Potsdam

Ob zu Fuß, mit dem Automobil oder der Straßenbahn, zu Pferd oder per Luftschiff … der Verkehr in Potsdam sah zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Vergleich zu heute etwas anders aus: Autos durften nicht schneller sein als Pferde bei leichtem Trab, also 15 km/h nicht überschreiten. Die Pferdestraßenbahn, die seit 1880 in Potsdam unterwegs war, wurde ab 1907 auf den elektrischen Betrieb umgestellt. Die Kommandantur der Residenzstadt forderte die „Erhaltung brauchbarer Reitwege auf den Hauptstraßen der Stadt“, um das „wertvolle Pferdematerial“ vor Unfällen auf dem glatten Pflaster und Asphalt zu schützen. Demgegenüber stand der zunehmende Fahrradverkehr, der in Potsdam lieber auf asphaltierten Straßen unterwegs war. Verkehrsschilder bildeten eine Ausnahme. Das erste deutsche Kraftfahrgesetz, Vorläufer der Straßenverkehrsordnung, trat 1910 in Kraft ...
Unter dem Titel „unterwegs in Potsdam“ widmet sich der Kalender für 2019 dem Verkehr und präsentiert eine Auswahl an historischen Fotografien vom Ende des 19. und Beginn des 20. Jahrhunderts aus dem Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte sowie dem Fotoarchiv der Süddeutschen Zeitung mit interessanten Einblicken in längst vergangene Zeiten.

Einzelpreis: 18,90 €

Zur Bestellung

Kontakt

Peter Rogge
Gregor-Mendel-Straße 1 a
D-14469 Potsdam

Email:
Telefon: (0331) 2 80 41 74


Datenschutzerklärung

Server-Logfiles

Sie können meine Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Es werden bei jedem Zugriff auf die Website Nutzungsdaten durch Ihren Internetbrowser übermittelt und in Protokolldaten (Server-Logfiles) gespeichert. Zu diesen gespeicherten Daten gehören z.B. Name der aufgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und der anfragende Provider. Diese Daten dienen ausschließlich der Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs unserer Website und zur Verbesserung meines Angebotes. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten bei Bestellungen

Bei der Bestellung erhebe und verwende ich Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich ist. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. b DSGVO und ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Ausgenommen hiervon sind lediglich die Dienstleistungspartner, die ich zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses benötige oder Dienstleister derer ich mich im Rahmen einer Auftragsverarbeitung bzw. der Webseitenerstellung und -betreuung bediene (Versanddienstleister, Webhoster, IT-Dienstleister). In allen Fällen beachte ich strikt die gesetzlichen Vorgaben. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Mindestmaß.

Verwendung der E-Mail-Adresse für die Zusendung einer Nachricht

Ich nutzen Ihre E-Mail-Adresse unabhängig von der Vertragsabwicklung auch, um Sie über den aktuellen Potsdam-Kalender zu informieren. Es werden max. zwei E-Mails pro Jahr versandt. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ihre E-Mail-Adresse wird danach aus dem Verteiler entfernt.



Hintergrund historischer Potsdam-Kalender 2019: unterwegs in Potsdam